02 November 2010

Tautropfen Naturkosmetik

Das Familienunternehmen BÖRLIND schickte mir vor einigen Tagen freundlicherweise einige Proben ihres TAUTROPFEN Sortiments zu.

Für die Produkte werden ausschließlich natürliche Inhaltsstoffe verwendet: Kräuter, Früchte und kalt gepresste Öle aus kontrolliert biologischem Anbau und zertifizierten Wildsammlungen, sowie Tiefenquellwasser aus dem Schwarzwald, Rohstoffe aus dem Atlantik und Honig vom Ledernholzbaum. Was ich besonders erwähnenswert finde, für keines der verwendeten Rohstoffe muss ein Tier leiden. Dies zeigt deutlich, welche Position Tautropfen auf dem Kosmetikmarkt einnimmt.


Zur Verfügung gestellt wurden mir  Proben von "Aquatau Feuchtigkeitsnektar" aus der Linie elixier. Das Produkt zieht sehr schnell ein und hinterlässt einen angenehm milden Duft und ein angenehmes Frischegefühl auf der Haut. Aquatau wird aus dem Feuchtigkeitsnektar der Fackellilie gewonnen.




Desweiteren bekam ich "Nährende Gesichtscreme Sanddorn" aus der Linie amea Toskana. Diese Creme beinhaltet unter anderem Sanddorn-Öl und Auszüge aus Ringelblumen-Blüten. Ich war zunächst etwas skeptisch, da die Creme sehr stark duftet. Aber sie hat mich trotzdem begeistert. Sie ist wirklich sehr reichhaltig und macht die Haut geschmeidig und zart. Der Duft ist nur anfänglich stark.




Die letzten Proben waren aus der Produktlinie amalur El Oro Del Inca. Hört sich ja schon sehr gut an. In dem Probenheftchen befand sich je eine Probe "Kostbares Gesichtsserum" und "Kostbare Pflegecreme". Beim Gesichtsserum kommen die Wirkungen von Kakadupflaume und Lederholz-Honig zum Einsatz. Das Serum zieht blitzschnell ein und duftet sehr mild.  Die Pflegecreme, ebenfalls ein Produkt für das Gesicht, enthält Bio-Amarantöl und Macadamianussöl, sowie Lederholz-Honig und Kakadupflaume. Auch hiervon bin ich angetan.  Die Creme zieht ebenfalls sehr schnell ein, riecht aber etwas milder.

Fazit: Gefallen habe ich an allen Produkten gefunden, doch mein Favorit ist die Pflegecreme der Linie amalur. Der Duft der amea Produktlinie hat mir zwar auch sehr gut gefallen, doch hier würde ich eher ein Produkt wie das "Entspannende Sanddorn Milchbad" verwenden, da ich so stark duftende Gesichtsprodukte nicht so gern verwende.
Wer sich über das Unternehmen und die Produkte aus den einzelnen Produktlinien informieren möchte, dem empfehle ich einen Besuch auf der Homepage von Tautropfen.

1 Kommentar:

Dawn hat gesagt…

huhu, vielen dank für deine gewinnspiel-teilnahme!
du hast ja die anderen serien getestet. die klingen ja auch toll :) das ist wirklich ganz wunderbare naturkosmetik!