04 März 2011

Knorr Bouillon Pur - Ich habe getestet

Vor einiger Zeit habe ich ein Testpaket von Knorr erhalten. Enthalten war die Knorr Bouillon Pur in den Sorten Rind, Huhn und Gemüse. In jeder Packung findet man acht Portionsbehälter. Ich muss dazu sagen, dass ich normalerweise solche Produkte nicht verwende, aber ich war dann doch sehr neugierig und wollte das einfach mal ausprobieren.




Knorr wirbt damit, keine geschmacksverstärkenden Zusatzstoffe, Konservierungsstoffe und Farbstoffe zu verwenden. Darüberhinaus ist das Produkt vegetabil. Von Öko-Test gab es für dieses Produkt ein Gut. In dem Produkt enthalten sind neben Wasser, Salz und Gemüse noch unter anderem Zucker, Hefextrakte und Aromen. Tja ......

Doch nun zum Praxistest. So eine kleine Portion kann in 500ml heißem Wasser aufgelöst oder direkt in das Gericht gegeben werden.
Ich habe eine Filetpfanne zubereitet und die Bouillon direkt dazu gegeben. Wie man auf dem Foto einigermaßen erkennen kann, löst sich das Produkt tatsächlich auf. Leider ist die Bouillon Pur eher lasch. Ich musste kräftig nachwürzen.
Die anderen beiden Sorten habe ich bis dato noch nicht getestet. Demnächst werde ich mich an die Rinder-Bouillon heranwagen, aber da mich die Gemüse-Variante eher enttäuscht hat, halten sich meine Erwartungen in Grenzen.

Kommentare:

Katka hat gesagt…

Also mir schmecket Gemüse und Huhn, Rind schmeckt meinen Mann ;)

Liebst

Testpilotin hat gesagt…

Hallo Katka,

Geschmäcker sind ja verschieden. Vielleicht schmecken mir ja die anderen Sorten auch. Mal schauen. Danke, dass du immer so fleißig kommentierst!

Liebe Grüße