20 März 2011

Hätt' ich dich heut' erwartet, hätt' ich Cupcakes da ...

Zugegeben, auch mit der Dr.Oetker Backmischung für Cupcakes hat man keinen Kuchen sekundenschnell auf dem Tisch, aber es geht doch ziemlich fix. Über die Konsumgöttinnen habe ich momentan die Gelegenheit, diese neuen Backmischungen zu testen.
Und diese drei Varianten bekam ich zugeschickt:
Schoko, Himbeer-Schoko und Mandarine

Heute wurde die erste Sorte gebacken, verziert und probiert.
Zunächst zum backen. Die Zubereitung ist kinderleicht. Man muss schließlich nur ein paar Tüten aufreißen, alles zusammenbringen und in den Ofen schieben. Nach 20 Minuten kann auch alles wieder aus dem Ofen geholt werden. Sind die Cupcakes erkaltet, wird die Sahne schnell mit den übrigen Zutaten verrührt und möglichst kunstvoll auf die Kuchen gebracht. Sowohl Sahnemischung, als auch Dekorschokolade sind für die 12 Cupcakes im ausreichenden Maße vorhanden. Tja und dann gehts ans probieren.
Und sie sehen nicht nur lecker aus, sie schmecken auch so! Von innen sind sie herrlich fluffig. Hmmm...
Nur an die Kalorien möchte ich lieber garnicht denken. Pro Cupcake 308 kcal!! Uffff....

Kommentare:

Anka hat gesagt…

yummeeee!!!

connychaos hat gesagt…

Sieht lecker aus!
Meine Cupcakes kamen gestern auch an aber natürlich erst, nachdem ich einen anderen Kuchen im Ofen hatte. Dabei hatte ich schon alles dafür eingekauft.
Aber nächstes Wochenende wird hier auch gebacken und getestet.

LG

Conny

gafi1 hat gesagt…

mhhh... die sehen wirklich lecker aus ! Ich muß meine erst noch testen, sie kamen am Sa. an :) !
lg Gabi

marie/maryy hat gesagt…

Sieht lecker aus :-)