26 November 2010

N'oats Porridge Kompositionen in Bio-Qualität

Heute bekam ich ein tolles Paket von N'oats. Und weil ich so begeistert war (und mein Postbote immer soo früh klingelt) habe ich den leckeren Inhalt sofort getestet. Zum testen bekam ich Pflaume-Apfel-Zimt und Banane-Schoko. Insgesamt kann man bei N'oats aus fünf verschiedenen Geschmacksrichtungen wählen. Bestellen kann man diese auf der Website von N'oats. N'oats wurde übrigens von Nila Halter zusammen mit mymuesli ins Leben gerufen.


So schick sehen die Verpackungen aus. Zum testen habe ich die Sorte Pflaume-Apfel-Zimt gewählt, es ist ja schließlich bald Weihnachten ;)


Auf der Rückseite der Packung findet man unter anderem die Zubereitungshinweise. Mit Begeisterung habe ich gelesen, dass es nur drei Minuten benötigt, bis ich das Porridge genießen kann.


Also schnell die Packung aufgemacht, welche übrigens wieder verschließbar ist - sehr praktisch. In dem von mir gewähltem Porridge finden sich natürlich Haferflocken und darüber hinaus Aprikosen, Apfelstücke, Pflaumen, Rosinen und Zimt. Hört sich schonmal sehr gesund und lecker an. Und riecht noch viel besser!




Für eine Portion Porridge benötigt man lediglich 35 Gramm N'oats.












Dann noch 200 ml Milch dazu und das Porridge kann erwärmt werden. Das Porridge kann übrigens auch mit Wasser zubereitet werden. So spart man gleich noch ein paar Kalorien (35g N'oats hat 115 kcal).




Das Porridge kann nun entweder nach traditioneller Art im Topf erwärmt werden. Dies dauert dann etwas länger (nach dem Erhitzen muss das Porridge 5 Minuten ziehen).
 Da ich morgens keine Lust habe, den Herd anzumachen, habe ich mich für die schnelle Variante entschieden. Einfach für drei Minuten in die Mikrowelle und fertig! Das Porridge wird warm genossen, was ich gerade jetzt im Winter als sehr angenehm empfinde.
Fazit: Porridge kannte ich bis dato noch nicht beziehungsweise ich war etwas skeptisch. Aber ich wurde positiv überrascht. Die Konsistenz ist sehr angenehm. Man wird auf alle Fälle richtig satt von einer Portion. Der Geschmack ist sehr mild, die Fruchtstückchen sehr lecker und der Zimtgeschmack ist nicht zu stark.

 Und das Ganze noch in Bio-Qualität - uneingeschränkt empfehlenswert!

1 Kommentar:

connychaos hat gesagt…

Die Sorte kenne ich noch gar nicht. Hört sich aber lecker an.